OE5TPO - HamRelayMap

HamRelayMap, mein neues Informatikprojekt

Ich programmiere gerade an einem neuen Informatik/Amateurfunkprojekt mit dem Namen HamRelayMap. Wer es nicht kennt soll sich mal dieses Foto anschauen:

Man sieht eine Weltkarte, und viele punkte :). Das kann ja was werden:

Die Karte

Die Karte ist derzeit auf http://map.oe5tpo.com zu finden. Es gibt auch einen "Fullscreenmodus" der aber leider noch nicht in der Map aufgerufen werden kann. Ein link ist unter der Karte zu finden. Man soll bedenken dass, keine begrenzung bezüglich den geladenen punkten besteht und daher die Map besonders im IE, zumindestens bei mir unbenutzbar wird. Der Firefox funktioniert meistens einwandfrei, auch wenn die Datenaktuallisierung ein wenig dauert.

Projektziele

Jedes Projekt benötigt ziele, die ich zur einfachheit und übersichtlichkeit gleich am anfang definiere.

  • Bau einer Weltkarte in dem Amateurfunkstationen dargestellt werden (derzeit Relais, baken, Gateways, etc.)
  • Erstellen und Warten einer entsprechenden Datenbank
  • Importieren entsprechender Daten (derzeit nur 1. Quelle :http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl)

wenn dass soweit geschafft ist kommen die weitergehenden Ziele:

  • Bau einer intuitiven Edit-Oberfläche um ein einfaches editieren zu ermöglichen. (Vermutlich wird es eine Joomla-Komponente)
  • Erstellen eines Moderatoren/User Netzwerkes um eine gute Datenqualität zu erreichen und die Weiterentwicklung zu fördern
  • Aufbau einer umfangreichen API für aufbauende projekte.
  • Wöchentliches bereitstellen der gesammten Datenbank für Entwickler und interressierte Benutzer (z.b. für offline-applikationen)
  • Includieren beweglicher objekte (satelliten, arps,...)
  • Erstellen einer optimierten Handy-Version
  • Hinzufügen einer Suchfunktion um einzelne Relais unabhängig von der Karte auszugeben
  • Erstellen von PDF/JPG Maps für den privaten gebrauch die nur bestimmte länder/bereich darstellen
  • Aufbau eines Forum's
  • Geolokalisierung (besonders für GPS-Handys)
  • Integration von RadioMobile zum Erstellen eigener Strahlungsdiagramm-Karten für jedes Relais (Wenn eine autonome Integration möglich ist)
  • und noch andere kleine und großen ideen die mir gerade nicht einfallen oder nicht bedeutend sind...

Das hört sich umfangreich an und ist es auch, aber ich finde dass ein moderiertes datensystem später wesentlich besser ist als nur das alleinige edit-recht zu besitzen. Jetzt besitzt die Datenbank schon einen Umfang von 8500 Relais-Standorten mit wesentlich mehr aufbauenden Daten.

Was ich besonders super finde ist dass bereits in dieser Version belibiege Attribute an ein Relais gebunden werden können. (Derzeit sende/empfangs-frequenz, ctcss, echolink,... ). Es kann aber nach dem entsprechenden hinzufügen in der Datenbank auch die Sendeleistung, die Antenne, der Gewinn,... angegeben werden, ohne irgendwelche attribute im Titel zu verstauen (wie in der darc-datenbank leider geschehen ist). So ist auch dass Suchen nach Relais mit bestimmten vorraussetzungen kein problem mehr.

Die Technik

Openstreetmap

Das ist die Karte die dargestellt wird. Ich steige jetzt immer mehr in den OpenSource bereich ein um nicht unnötig Monopolisten zu unterstützen, wenn teilweise die OpenSource alternativen leistungsfähiger und usernäher sind. Auch sind sie garantiert kostenlos :). OpenStreetMap ist ein Projekt zur erstellung einer Weltweiten GeoDatenbank, die von jedermann bearbeitet werden kann. Ich selber hab auch schon in meinem Ort die Map erweitert und kann sagen dass es wirklich einfach ist. Teilweise ist OpenStreetMap genauer als GoogleMap, teilweise dafür auch wesentlich ungenauer.

OpenLayer

Das ist eine Javascript-API die es ermöglicht OSM Karten darzustellen und mit Punkte zu versehen. OpenLayer ist super für dieses Projekt geeignet und ich kenne auch keine andere leistungsfähige Alternative dazu.

PHP/JS/MySQL

Dass sind die Programmiersprachen hinter dem Projekt. Bei JS bin ich ein absoluter Anfänger, hab zum glück aber auch nicht so viel damit zu tun. PHP ist die Serverseitige Programmiersprache die die Datenbank ausließt, die Daten Sortiert und verarbeitet und vieles anders noch macht. MySQL ist ein open-source Datenbanksystem dass sehr verbreitet ist und in dem all die wichtigen Datensätze gespeichert sind. HTML, CSS,... sind auch wichtig, sind aber erstens keine richtigen programmiersprachen und 2. eigentlich fast selbstverständlich für ein Web-Projekt.


Tja, das ist jetzt die "kleine" übersicht über mein neues Projekt. Wenn interresse besteht wäre ich besonders auf programmtechnische Hilfe erfreut. Besonders JS, OpenLayer und Joomla Pluginentwicklungskentnisse sind Sachen bei denen ich noch im Anfänger-Statium bin.

Hat ihnen der Beitrag gefallen?, wenn ja teilen sie ihn

Kommentare

VerÖffentlichen Sie ihre Kommentare ...